Zeitmanagement neu denken

Zeitmanagement 4.0. – Was kommt da auf mich zu?

Nun arbeite ich schon weit mehr als vierzig Stunden in der Woche. Und jetzt setzt noch ein Wandel in der Arbeitswelt ein, der mir noch mehr abverlangt. Experten sagen voraus, dass sich in den kommenden Jahren in den Unternehmen fast alles verändern wird. Aktuelle Stichworte dazu sind: Arbeit 4.0, digitale Transformation, VUKA-Welt (volatil, unsicher, komplex, ambivgue) …

Was kommt da auf mich zu? Was wird aus mir, aus meinem Arbeitsalltag und aus meinem Leben? Da kommen schon mal beunruhigende oder beängstigende Gefühle auf.

Höchste Zeit, meine individuellen Zeit- und Selbstmanagement-Methoden einmal zu überprüfen und anzupassen.

Da stellen sich solche wichtigen Fragen: Wie schaffe ich den Spagat zwischen mehr Struktur im Alltag und gleichzeitig mehr Flexibilität? Wie kann ich eine klare Zielorientierung in einem immer schnelleren und risikoreichen Wandel aufrechterhalten? Mit welchen Methoden kann ich die wachsende Informationsflut sinnvoll kanalisieren und Informationsüberflutungen abbauen?

Über diese Fragen lohnt es sich nachzudenken. Ein aktuell funktionierendes Zeit- und Selbstmanagement ist schon mal eine gute Ausgangsbasis für eine notwendige Anpassung. Empfehlenswert ist es, sich einmal etwas Zeit zu nehmen und zu reflektieren, wie es läuft, was verbessert und was verändert werden soll. Wir unterstützen Ihnen dabei, wenn Sie es wünschen, in unseren Zeitmanagement Seminaren oder im Zeitmanagement Coaching.

Vielleich helfen Ihnen auch schon die folgenden Tipps.

 

5 Tipps für neues Zeitmanagement 4.0.

1. Den Kopf entlasten durch Schriftlichkeit: Alle Aufgaben, Ideen, Ziele, Schritte usw. konsequent aufschreiben. Mit dem Aufschreiben erlauben Sie sich, Dinge aus dem Kopf los zu lassen. So erlangen Sie mehr Distanz zu den Dingen und entlasten Ihren Kopf. Mit einem freien Kopf können Sie sich leichter auf das Wesentliche konzentrieren.

2. Flexibilität durch Salami-Taktik: Projekte und große Aufgaben in Teilaufgaben zerlegen. Durch das Zerlegen in Teilaufgaben können Sie leichter planen und wahren gleichzeitig Flexibilität in der Zeitplanung. Sie können mit den Maßnahmen schneller beginnen, als wenn Sie bis zum Abschluss eines „perfekten“ Planes warten. Die Anpassung von Teilaufgaben bei veränderten Rahmenbedingungen fällt leichter, als wenn die große Aufgabe geändert werden muss. Die Salami-Taktik ermöglicht  mehr Überblick bei hoher Komplexität und sichert mehr Flexibilität.

3. Den Überblick bewahren durch Trennen von Kalender und To-do-Liste: Alle wichtigen Termine und fest terminierten Aufgaben in den Kalender eintragen. Zeitblöcke für wichtige Aufgaben, Telefonate, Emails usw. in die Tagesplanung aufnehmen. Separat wird eine To-do-Liste geführt.
Durch das Trennen von Kalender und To-do-Liste bewahren Sie den Überblick über die anstehenden Aufgaben und deren Realisierungsmöglichkeiten.

4. Mit den wichtigsten Aufgaben beginnen, um ein maximales Ergebnis zu erreichen: Prioritäten nach Wichtigkeit und Dringlichkeit ( Eisenhower Prinzip) setzen und mit den zwei bis drei wichtigsten Aufgaben beginnen.
So erzielen Sie einen maximalen Nutzen. Nach dem Pareto Prinzip lassen sich mit 20 Prozent des Aufwandes 80 Prozent des Ergebnisses erzielen. Widmen Sie sich konsequent den richtigen 20 Prozent der Aufgaben.

5. Störungen ausschalten, um mehr Qualität der Ergebnisse in kürzerer Zeit zu erreichen: Ruhe für die Bearbeitung der wichtigen Aufgaben schaffen und Störungen jeder Art (Zeitdiebe) minimieren. Ruhe und Ungestörtsein ermöglichen Ihnen, sich auf die jeweils wichtige Aufgabe besser zu konzentrieren, als wenn Sie ständig unterbrochen werden. Durch das Reduzieren von Störungen verhindern Sie zusätzliche Mehrarbeit, die anfällt, weil die begonnene Aufgabe immer wieder neu begonnen wird. Sie verkürzen die Bearbeitungszeit der wichtigsten Aufgaben und verbessern die Qualität der Ergebnisse.

Nutzen Sie unsere Zeitmanagement Tipps und entwickeln Sie Lösungen in Ihrem Zeitmanagement, die zu Ihnen passen. Wählen Sie aus den Zeitmanagement Methoden und Techniken jene aus, von denen Sie sich Erfolg versprechen und probieren Sie diese nacheinander aus.

Wir unterstützen Sie gern.

Button-orange-pfeil in Zeitmanagement neu denken

Wenn Sie mit unserer Unterstützung Ihren Umgang mit Zeitmanagement-Methoden überprüfen und an aktuelle Bedingungen anpassen wollen,  rufen Sie einfach an unter 04122 83 65 777.

Wir beraten Sie gern und besprechen mit Ihnen, wie wir für Ihre Probleme individuelle Lösungen finden, die zu Ihnen passen.

 

Informationen-f R-Seminare-in-Hamburg-100 in Zeitmanagement neu denkenWeitere Informationen zum Seminar Zeitmanagement sowie zu den Terminen, zum Preis und zum Veranstaltungsort erhalten Sie, wenn Sie Informationen anfordern und auf den Button klicken.

 

 

 

Mehr Informationen finden Sie unter Zeitmanagement-Coaching oder Zeitmanagement Seminar.

 

Bitmap-in-Signatur-300x231 in Zeitmanagement neu denken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.