Verdoppeln Sie Ihren beruflichen Erfolg und Ihre Freizeit

Zeitmanagement Methoden: Wie Sie Prioritäten nach dem Eisenhower-Prinzip setzen

Gehören Sie zu den Menschen, die oft weit mehr als vierzig Stunden pro Woche arbeiten und sich mehr Zeit für Familie, für Hobbies und  für Erholung wünschen?

Wenn Sie zu viele Dinge auf einmal anfangen, unklare Prioritäten setzen und die Aufgaben nicht fertig machen, stellt sich oft trotzdem nicht der gewünschte Erfolg ein.

Zu den wichtigsten Zeitmanagement-Methoden gehört es, Prioritäten klar zu setzen. Es gibt es viele Möglichkeiten, die Reihenfolge der Aufgaben zu bestimmen.  Als Kriterien für Prioritäten werden im Zeitmanagement Seminar von Consulting Excellence von den Teilnehmern genannt:

  • was am meisten Spaß macht
  • das Angenehme
  • das Schwierige
  • das Interessanteste
  • was oben liegt
  • das Zufällige
  • das Dringlichste oder
  • das Wichtigste.

Trainer und Coaches von Consulting Excellence empfehlen, Prioritäten nach dem Eisenhower-Prinzip zu setzen.

Nach dem Eisenhower-Prinzip werden Aufgaben geordnet nach der Einschätzung ihrer Wichtigkeit und ihrer zeitlichen Dringlichkeit. Kernfrage ist: Wie wichtig, wie dringend ist eine Aufgabe? Daraus werden vier Aufgabentypen abgeleitet:

ZeitmanagementA-Aufgaben sind wichtig und dringend, z.B. akute Probleme oder Vorbereitungen mit Zeitlimit. Sie sollen sofort und ohne Unterbrechungen ausgeführt werden.

B-Aufgaben sind wichtig, aber nicht dringend, z.B. Planungsaufgaben, Entwicklung einer neuen Geschäftsidee oder Projektteilaufgaben, deren Termin nicht unmittelbar bevorsteht. Sie sollen rechtzeitig  terminiert werden.

C-Aufgaben sind sehr dringend, aber nicht so wichtig, z.B. einige Anrufe oder E-Mails, manche Konferenzen. Sie können delegiert werden an einen zuverlässigen Mitarbeiter oder Kollegen.

 D-Aufgaben sind nicht dringend und nicht wichtig, z.B. manche Anrufe oder Wurfsendungen. Sie können im Papierkorb abgelegt werden.

Die Eisenhower-Methode hilft, wichtige und unwichtige Aufgaben zu trennen und eignet sich zur „Entrümpelung“ der Alltags- und Routineaufgaben, da hinterfragt wird, ob diese Aufgaben tatsächlich notwendig sind beziehungsweise selbst ausgeführt werden müssen.

Nach dem Pareto-Prinzip wird mit 20 Prozent der Aufgaben der größte Teil der Ergebnisse (80 Prozent) erreicht. So bringen im Durchschnitt die A-Aufgaben, die ca. 15 Prozent des tatsächlichen Zeitaufwandes ausmachen, etwas 65 Prozent der Ergebnisse.

Wenn wir die wichtigen Dinge zuerst und bis zum Ende (ohne Unterbrechungen) erledigen, lassen sich bei den meisten Menschen mühelos einige Stunden Zeit pro Woche einsparen bzw. effizienter verwenden. Das beweist immer wieder das Feedback der Teilnehmer von Consulting Excellence nach dem Zeitmanagement Seminar.

Probieren Sie es einfach aus!

 

Zeitmanagement

Wenn Sie Ihre Prioritäten und Ihre individuellen Zeitmanagement Methoden mit unserer Unterstützung einmal überprüfen und in Ihrem Arbeitsalltag besser nutzen wollen, besuchen Sie ein Zeitmanagement Seminar bei Consulting Excellence.

Lassen Sie sich kostenlos beraten und rufen Sie einfach an unter 04122 83 65 777.

Wir besprechen, wie wir für Ihre Probleme Lösungen finden, die Sie umsetzen wollen.

ZeitmanagementOder fordern Sie jetzt Informationen an!

Die Agenda zum letzten Seminar und weitere Informationen zum Seminar Zeitmanagement sowie zu den Terminen, zum Preis und zum Veranstaltungsort erhalten Sie, wenn Sie Button klicken.

 

Informationen finden Sie auch unter

Zeitmanagement Zeitmanagement Seminar

ZeitmanagementZeitmanagement-Coaching

ZeitmanagementZeitmanagement-Tipps

 

Besuchen Sei einfach ein Zeitmanagement-Coaching bei Consulting Excellence, wenn Sie Ihre individuellen und umsetzbaren Lösungen für Ihren Arbeitsalltag finden wollen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.